Our Products:
Angle Viewfinder VIDEOS



Flipbac G4 Grip on the Canon Eos
July 04, 2014, 11:20 am
UPDATE - Top 5
July 03, 2013, 12:18 am
Sigma DP2 Merrill with the Flipbac G4 Grip.
March 25, 2013, 7:02 pm
EnglishFrançaisрусскийEspañol日本語DeutschPortuguês中文(繁體)中文(簡體)한국어
Panasonic Lumix LX3 / Leica D-Lux 4:



Viele Kunden fragen uns, ob das Flipbac auf die Panasonic Lumix LX3 (Leica
D-Lux 4) passt. Weil diese Kamera in Tests hervorragend abgeschnitten hat,
haben wir uns selbst eine gekauft, um diese Frage zu klären. Das Ergebnis:
Eigentlich ist das Flipbac für die weiter verbreiteten 3-Zoll-Displays im Verhältnis
3:2 konstruiert. Es passt aber auch gut zur 16:9-Einstellung. Wir haben sogar
einen Vorteil festgestellt: Weil der Spiegel etwas größer als das Display ist,
kann man fast 100% des reflektierten Bildes sehen.






Flipbac auf der LX3 - Schrägansicht





                 

Flibac auf der LX3 - Seitenansicht





 


Geöffnetes Flipbac auf der LX3 – Seitenansicht





Flipbac-Halterung passend zuschneiden:

Wir haben festgestellt, dass die Plastik-Seitenarme der Flipbac-Halterung zu lang für
das Display der LX3 sind. Das lässt sich leicht ändern, indem man sie kürzt. Trennen
Sie mit einem scharfen Rasier- oder Teppichmesser auf beiden Seiten fünf bis sechs
Millimeter ab. Damit es noch besser aussieht, schneiden Sie in einem 45-Grad-Winkel.


         



Flipbac-Halterung im 45-Grad-Winkel gekürzt.


WICHTIG: Eine ganz offensichtliche Sache, auf die wir dennoch hinweisen wollen:
Kürzen Sie die Plastikarme, bevor Sie das Flipbac an der Kamera anbringen. Ansonsten
laufen Sie Gefahr, das LCD-Display zu verkratzen.


Anbringen des Flipbac auf dem Display: Kleben Sie zunächst die untere rechte Ecke
des Flipbac auf das LCD-Display. Richten Sie den rechten Arm der Halterung nach der
rechten Kante des Displays aus. Wenn der Sucher nicht gerade sitzt, keine Sorge – Sie
können das Flipbac auch wieder abnehmen.




                                                                                                                                 (Untere rechte Ecke)

Entfernen des Flipbac: Halten Sie die Kamera mit einer Hand und öffnen Sie das Fipbac.
Nehmen Sie mit der anderen Hand den Spiegel und Metallrahmen und ziehen sie langsam
von der Kamera ab. Das 3M-Klebeband wird sich problemlos lösen. Wenn Sie langsam
ziehen, wird weder das Flipbac noch die Kamera beschädigt.




 
LX3 4:3-Darstellung: Das Display-Bild ist komplett sichtbar.





LX3 3:2-Darstellung: Die Arme der Halterung bedecken auf beiden Seiten weniger als einen
Millimeter des Bildes.







LX3 16:9-Darstellung:
Die häufigste Frage von Nutzern der LX3 ist, ob das Flipbac auch zur
16:9-Einstellung passt. Die Arme der Flipbac-Halterung verdecken dabei auf beiden Seiten weniger
als einen Millimeter des Display-Bildes. Dieser Millimeter geht natürlich nur auf dem Display
verloren. Fotografiert wird nach wie vor das komplette Bild.



Im Endeffekt bleibt die Entscheidung Ihnen überlassen. Wir persönlich hatten kein Problem damit,
dass ca. ein Millimeter auf beiden Seiten verdeckt wird, weil dies im sichtbaren Bild keinen großen
Unterschied ausmacht. Außerdem nimmt die Kamera sowieso das komplette Bild auf. Wenn Sie
wissen möchten, was andere Nutzer denken, lesen Sie diese Diskussion,
die einer unserer Kunden
bei Flickr.com gestartet hat.





Flipbac auf der LX3 - geschlosen




FLIPBAC INNOVATIONS © 2008-2013 ALL RIGHTS RESERVED. PATENTS PENDING.
Policies >>